So setzen Sie die Google-Werbe-ID auf Android zurück

DIESES TUTORIAL BEHANDELT: Android Google Geräte
viveknayyyar007
Bei viveknayyar007, 16. MÄRZ, 2017 3:23:57 AM
Alle ihre Tutorials ansehen
abβ abD ab*
Wenn Sie ein Android-Nutzer sind und das Internet auf Ihrem Gerät nutzen, wird Ihrem Gerät automatisch eine eindeutige Zufallszahl namens Google Advertising ID zugewiesen. Die Google-Werbe-ID erfasst anonym Ihre Daten, die je nach Interessengebiet zur Anzeige von Werbung und anderen Informationen auf Ihrem Gerät verwendet werden.

Obwohl es nicht erforderlich ist, die Google-Werbe-ID zurückzusetzen, können Sie eine neue Google-Werbe-ID generieren, um einen Neuanfang mit den google werbe id Anzeigen zu machen, die Google anzeigt.

Darüber hinaus können Sie, wenn Sie möchten, die interessenbezogenen Anzeigen vollständig deaktivieren, indem Sie das Kontrollkästchen „Opt out of interest-based ads“ deaktivieren. Wenn Sie sich von den interessenbezogenen Anzeigen abmelden, ignoriert Google Ihre Werbe-ID und zeigt zufällige Anzeigen auf dem Bildschirm Ihres Geräts an.

Sobald Sie die Verwendung und Bedeutung der Google-Werbe-ID verstanden haben, können Sie sie hier zurücksetzen, um eine neue zu erhalten:

Drücken Sie den Netzschalter, um Ihr Android-Smartphone einzuschalten.
Tippen Sie auf das Menüsymbol, um die Apps-Liste anzuzeigen.

Suchen und tippen Sie in der Liste der verfügbaren Apps auf das Symbol Google Settings.

Tippen Sie in den Google-Einstellungen auf die Option Anzeigen.

Werbe-ID
Die Werbe-ID ist eine benutzerspezifische, eindeutige, rückstellbare ID für Werbung, die von den Google Play-Diensten bereitgestellt wird. Es bietet den Benutzern eine bessere Kontrolle und den Entwicklern ein einfaches, standardisiertes System, um Ihre Anwendungen weiterhin zu monetarisieren. Es handelt sich um einen anonymen Identifikator für Werbezwecke, der es den Nutzern ermöglicht, ihren Identifikator zurückzusetzen oder sich von interessenbezogenen Anzeigen in Google Play-Apps auszuschließen.

Die Werbe-ID ist über eine einfache API zugänglich, die Sie in Ihren Apps implementieren können. Weitere Informationen finden Sie in der Übersicht und in der Referenz der Werbe-ID-API.

WICHTIGE ENTWICKLERFUNKTIONEN
Standard, einfache ID
Die Werbe-ID ist Teil eines standardisierten, einfachen Systems zur Anzeigenschaltung und Durchführung von Analysen.

Den Benutzern die Kontrolle geben
Die Nutzer können ihre Werbe-ID jederzeit direkt aus der Google-Einstellungs-App zurücksetzen oder sich von interessenbezogenen Anzeigen abmelden. Ihre Präferenzen gelten für alle Werbeunternehmen, die die Werbe-ID verwenden.

ERSTE SCHRITTE
1. Holen Sie sich das Google Play Services SDK.
Die APIs für Werbe-IDs sind Teil der Google Play-Services-Plattform.

Richten Sie dazu das Google Play Services SDK ein.

2. Lesen Sie die Dokumentation und den Beispielcode.
Nachdem Sie das Google Play-Services-Paket installiert haben, lesen Sie die folgende Übersicht sowie das Beispiel.

Eine detaillierte Dokumentation finden Sie in der Referenzdokumentation der Werbe-ID-API.

Zur Erinnerung: Ab dem 1. August 2014 müssen neue Apps und App-Updates, die über Google Play verteilt werden, die Werbe-ID anstelle anderer persistenter Identifikatoren für Werbezwecke auf Geräten verwenden, die die Werbe-ID unterstützen.

Um zu erfahren, wie Sie die Konformität Ihrer App über die Developer Console überprüfen können, oder um Details zu den damit verbundenen Änderungen der Entwicklerrichtlinien zu erfahren, lesen Sie bitte das Thema Werbe-ID im Google Play-Entwicklerhilfe-Center.

Verwendung der Werbe-ID
Die Werbe-ID ist eine eindeutige, aber vom Benutzer rückstellbare Zeichenkettenkennung, mit der Werbenetzwerke und andere Anwendungen einen Benutzer anonym identifizieren können. Die Werbe-ID des Nutzers wird den Apps über APIs zur Verfügung gestellt, die in den Google Play-Diensten bereitgestellt werden.

Die Nutzer können ihre Werbe-ID jederzeit direkt aus dem Anzeigenbereich der Google Settings-App auf ihren Geräten zurücksetzen. Von derselben App aus können Benutzer auch gezielte Werbung basierend auf der Werbe-ID deaktivieren, indem sie die entsprechende Präferenz für das Anzeigen-Tracking festlegen. Wenn der Benutzer sich von gezielten Anzeigen abmeldet, wird diese Einstellung für das Anzeigen-Tracking Apps über eine Google Play Services API zur Verfügung gestellt.

Apps, die die Werbe-ID verwenden, müssen die Präferenz des Benutzers für das Anzeigen-Tracking überprüfen und respektieren. Bitte beachten Sie auch, dass jede Nutzung der Werbe-ID den Bestimmungen der Google Play Developer Content Policies unterliegt.

Format der Werbe-ID
Google Play Services APIs stellen die Werbe-ID des Nutzers als str dar.